... endlich Urlaub.

Das Büro ist von Mo-Fr 10:00 - 12:00 Uhr per Telefon 030/34060478 oder Email info@meier-bading.de erreichbar.

kostenlose Hotline für Opfer von Abofallen eingerichtet

  
Mittwoch, den 29. April 2009 um 06:53 Uhr

kostenlose Hotline für Opfer von Abofallen und Betrug im Internet

 

Unter der Festnetznummer 030/34060478 können sich jetzt Opfer von Betrügereien auf meiner Abofallen-Hotline erste allgemeine Ratschläge holen und Fragen stellen - rechtliche Fragen können aber in diesem Rahmen nicht beantwortet werden. Die Hotline ist in der Regel von Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr, am Montag, Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 18.00 Uhr besetzt und kostenlos (bis auf die üblichen Telefongebühren für ein Festnetzgespräch nach Berlin). Zu den anderen Zeiten schicken Sie mir bitte eine Email. 24 Stunden täglich können Sie Fragen per Email an hotline@kanzlei-thomas-meier.de stellen.

 

 

Antworten auf Emails können Sie in der Regel innerhalb von 2-3 Werktagen erwarten, manchmal schneller, manchmal kommen aber auch Termine dazwischen.

 

Es ist Rechtsanwälten verboten, kostenlos Informationen für den Einzelfall zur Verfügung zu stellen. Dennoch darf und werde ich Ihnen am Telefon gern ein paar ganz allgemeine Tipps geben.

 

Die häufigsten, immer wieder kehrenden Fragen der Betroffenen habe ich inzwischen auf einer gesonderten Seite zum Thema Internetverträge zusammengefaßt und beantwortet. Fragen zur Abwicklung und eventuellen späteren Beauftragung finden Sie auf der Seite häufige Fragen. Bitte lesen Sie sich diese Fragen und Antworten durch, vielleicht helfen Sie Ihnen, um sich vom ersten Schock zu erholen, wenn Sie gerade jetzt eine Rechnung oder Mahnung bekommen haben. 

 

QR Hotline RA MeierNeu: Sie können auch direkt vom Handy anrufen (einen QR-Scanner als App vorausgesetzt). Einfach vor den Bildschirm halten und anrufen. 

 

Lassen Sie sich nicht von den Gegnern verunsichern! Lassen Sie sich auf der hotline Hotline oder unter hotline@kanzlei-thomas-meier.de weitere Informationen geben.

 


Verlinken Sie diese Seite von Ihrer Homepage



Mit einem Link auf diese Seite helfen Sie, dass diese Seite besser gefunden wird. Um einen Link auf diese Seite zu erzeugen, kopieren Sie bitte folgenden HTML-Code in Ihre Homepage:



Vorschau:


Kommentare 

 
+1 #29 Holm 2014-12-06 13:14
Ich möchte alle auf diesen Werg warnen. Es werden wieder "Angebote" zum Eintrag in www.regionalesbranchenbuch.net versendet. Hier wird der Abschluss zum Standard Plus Eintrag angeboten. Wer hier unterschreibt ist monatlich 99 € und das unkündbar für 2 Jahre los, also schlappe 2376 €. Und wer dann das Kündigen 3 Monate vor Ablauf verpasst, dem wird der Vertrag gleich nochmal um ein Jahr verlängert.

Ich hoffe dieser Eintrag wird gelesen.
Zitieren
 
 
+4 #28 Pallepaul 2014-09-23 14:15
Habe nur ein Kochrezept gesucht, bin bei B2B Portal - profi-kochrezepte gelandet.Eine Kostenpflicht habe ich erst beim lesen der Allgemeinen Geschäfts-bedingungen festgestellt. Meine Daten waren aber schon eingegeben. Nach 5 Monaten habe ich plötzlich eine Rechnung erhalten obwohl ichnachder Feststellung der Kostenpflich sofort einen Wiederruf und Stornierung geschrieben habe. Auf meinen Wiederruf und der Stornierung erfolgte erst nach 5 Monaten eine Ablehnung. Jetzt habe ich die 2 Mahnung erhalten. Die Forderung wiederspricht den § 5 und 9 der Allgm. Geschäftsbeding ungen. zu 5 Begin des Abbo nach Zahlung der Rechnung, schriftl. Bestätigung und Zusendung des Passwortes zur Benutzung. Habe beides nicht erhalten. Aussitzen oder bezahlen?
Zitieren
 
 
+1 #27 madilinda2009@hotmail.com 2014-07-11 23:53
Bin ich auch in diser Fallen drin.. In 2 Woche habe Rechnung und mahnung auch von 240 Euro zu Bezahlen von B2B Technologies Chemnitz ... Ich weis nicht was soll ich machen??... Ist eine Abzoker!!...
Zitieren
 
 
+1 #26 Kerstin Becker 2014-06-18 10:55
Jetzt hat es mich auch erwischt. Heute Handyrechnung bekommen. 190€ insgesamt davon sind 35€ nur die eigentliche Rechnung die ich jeden Monat bezahle. Werde dass nicht blechen. Seh ich nicht ein. Habe diese ABO´s nicht gebucht
Zitieren
 
 
+2 #25 Roswitha Schmidt 2014-02-21 15:58
Bin auch in dieser Falle drin,soll bis zum 27.02 2014 240Euro zahlen was soll ich bloß machen bin sehr verzweifelt.
Zitieren
 
 
+1 #24 aga 2013-10-12 13:52
Bin auch ende sep 2013 auf eine solche seite im facebook angekomme ,(JW handelssystem) ,mit interesanten angeboten habe mich regiestrieren lassen
weil es hier kostenlos anmelden , heute bekamm ich dann post ich solle bis 06.10.2013, 240 euro zahlen meine frage ist es soll ich es ignorieren oder werde ich gleich einen Widerruf schreiben , oder werde ich eine Anwalt einschalten.bin keine gewerbe
Zitieren
 
 
0 #23 Architekt Hamburg 2013-07-24 14:43
Die gut gemachte Täuschung des sog. "Europäischen Zentralregister s für Umsatzsteuer" ist uns ebenfalls erst aufgefallen, als die Überweisung raus war. 980,- EUR futsch. Firmensitz in Belgien und Konto in Zypern, da kommt man nach menschlichem Ermessen im Leben nicht mehr an sein Geld.
Zitieren
 
 
0 #22 sabrina 2013-02-27 16:24
Hallo,
ich bin in die Abbofalle der Firma Vendis geraten die jetzt ca 286,00 für 1 Jahr haben möchten. Das ganze läuft seit Juni 2012 ich habe alles angefochten und Widerspruch wegen arglistiger Täuschung eingelegt. Trotzdem nerven die ohen ende was kann man tun damit diese ********* entlich ruhe geben?
Zitieren
 
 
+2 #21 Rechtsanwalt Meier 2011-11-29 08:51
Schätzungsweise 97% erkennen die Täuschung und unterschreiben nicht, die restlichen 3% erkennen die Falle im Stress des Alltags nicht und haben ein Problem. Nur so funktioniert das Geschäftsmodell . Sicherlich werden aus den 3% im Laufe der Zeit immer weniger - aber dennoch reicht es offenbar noch für geschätzte 20 Mio Jahresumsatz allein bei der GWE.

(Zahlenbasis: 3 Mio Betriebe lt. Wikipedia, ca. 80.000 Betroffene der GWE, 25% Zahlquote)
Zitieren
 
 
0 #20 M.König 2011-11-29 08:29
Hallo,
auch wir als Praxis f. Physioth. in Dresden haben ein Angebot der Gewerbeauskunft szentrale erhalten.Durch die Anwendung von hellgrauem Papier, könnte man wirklich denken, es handelt sich um Behördenpost. Nach kurzem Studium des Angebots, war schnell klar: Abzocke. Um so ertsaunlicher ist für mich, daß man immernoch in solche Fallen tappt und das ganze 20 Jahre nach der Einheit.In den 90 er Jahren wäre dies ja noch verständlich gewesen.
MfG M.König
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Achtung, bitte erst lesen

Das ist eine Kommentar-Funktion, keine Email. Hier können Sie öffentlich über den Beitrag diskutieren. Ihr Beitrag wird hier veröffentlicht, und zwar mit Ihrem Namen. Es werden keine personenbezogenen Fragen beantwortet, dazu schicken Sie bitte eine Email. Ich könnte hier auch nicht antworten, weil Ihre Emailadresse nicht abgefragt wird.

Ich behalte mir von Zeit zu Zeit eine grobe inhaltliche Prüfung und Kürzungen vor, die werden dann gekennzeichnet. Links und Emailadressen werden abgeändert (Spamschutz).

(wird geprüft und dann hier veröffentlicht)
Bewertung für die Seite "kostenlose Hotline für Opfer von Abofallen eingerichtet":
durchschnittlich 4.4 von 5 basierend auf insgesamt 55 Bewertungen
Aktualisiert ( Dienstag, den 19. Januar 2016 um 10:07 Uhr )
 
Benutzerbewertung: / 55
SchwachPerfekt 
Rechtsanwalt Thomas Meier
Logo Rechtsanwalt Thomas Meier

 

Anwalt im HandyLaden Sie sich jetzt meine kostenlose App herunter:
Anwalt im Handy.
mit juristischen Tools für den Alltag wie z.B.
- dem Impressums-Check
- dem Promille-Rechner mit Konsequenzen in Deutschland und Europa
Für alle Android-Geräte.

 

  Telefon 
030 / 340 60 478              Fax 
030 / 956 11 927               Email   info@ra-tm.de              Skype   meier-bading